Süddeutsche Zeitung

RUN-OFF Fachkonferenz

Die Abwicklung von Versicherungsbeständen oder Gesellschaften ist weiterhin ein großes Thema für Versicherer, speziell im Leben- und Schadengeschäft. 2018 ist durch einige größere Übertragungen [Generali Lebensversicherung AG] weiter Bewegung in den Markt gekommen .

Im Inhaberkontrollverfahren schauen wir uns die Übernahme in jedweder Hinsicht genau an, insbesondere unter organisatorischen und finanziellen Gesichtspunkten. Zu den organisatorischen Aspekten zähle ich die Strukturen, das IT-System, das Risikomanagement, das Reporting und die Zuverlässigkeit des Erwerbers, zu den finanziellen dagegen sein Geschäftsmodell und seine Bonität.

Dr. Frank Grund, BaFin (RUN-OFF Fachkonferenz 19.02.2019)

In der digitalen Welt kommen die Unternehmen selbstverständlich nicht umhin, uns Aufsehern ihre Planungen für die gesamte IT zu schildern.

Dr. Frank Grund, BaFin (RUN-OFF Fachkonferenz 19.02.2019)

Als Aufsicht müssen wir daher auf einer Machbarkeitsstudie bestehen, aus der unter anderem auch der finanzielle Aufwand der Bestandsmigration hervorgeht. Im Zweifel muss diese Machbarkeitsstudie der Überprüfung durch sachkundige Dritte standhalten.

Dr. Frank Grund, BaFin (RUN-OFF Fachkonferenz 19.02.2019)

Weil sich die Abwicklung von Lebensversicherungsverträgen Jahrzehnte hinziehen kann, muss sich der Prognosezeitraum der Planungsrechnungen auf mindestens 15 Jahre erstrecken. Bei einem kürzeren Zeitraum könnten wir nicht bewerten, ob die geschäftlichen Pläne angemessen sind, die Belange der Versicherten berücksichtigt wurden und finanzielle Solidität gegeben ist.

Dr. Frank Grund, BaFin (RUN-OFF Fachkonferenz 19.02.2019)

Eine andere mögliche Absicherungsmaßnahme ist die vertragliche Deckelung der Verwaltungskosten durch die Run-Off-Plattform. Natürlich ist dabei die langfristige Fähigkeit der Run-Off-Plattform entscheidend, diese Garantie auch in schwierigen Zeiten erfüllen zu können. Hierfür erwarten wir belastbare Zusagen – beispielsweise eine Kapitalunterlegung innerhalb der aufnehmenden Gruppe. Außerdem muss sichergestellt sein, dass die Vorschriften zur Kapitalausstattung auf Gruppenebene eingehalten werden.

Dr. Frank Grund, BaFin (RUN-OFF Fachkonferenz 19.02.2019)

© 2019 RunOff.GURU | Klaus-Peter Kussmann, Seegrabenweg 61, 25469 Halstenbek | E-Mail